Polybase GT

Polytan PolyBase GT, der nächste Schritt zur perfekten Elastikschicht: Polytans neuste Green Technology Entwicklung verbindet die bekannten Vorteile der in-situ gefertigten Elastikschichten mit den ökologischen Pluspunkten eines Recyclingprodukts und einer revolutionären neuen Technologie zur klimafreundlichen Nutzbarmachung von Kohlendioxid. So wird die schon bisher hervorragende Umweltbilanz unserer elastischen Schichten noch weiter verbessert.

Alle bekannten Vorteile unserer Polytan Elastikschichten bleiben dabei voll erhalten und machen die neue PolyBase GT zur idealen Basis für Kunstrasensysteme, die sowohl in puncto Sport als auch beim Thema Nachhaltigkeit Höchstleistungen erbringen sollen.

BINDEMITTEL MIT REVOLUTIONÄREM CO2-ROHSTOFF

cardyon® heißt das Produkt des deutschen Polymer-Herstellers Covestro, dem es als einem der ersten Unternehmen weltweit gelungen ist, das klimaschädliche Treibhausgas CO2 als Rohstoff für die Herstellung von Kunststoffen einzusetzen und damit dauerhaft der Atmosphäre zu entziehen. In Polytans PolyBase GT kommt das klimafreundliche cardyon® als Bindemittel zur dauerelastischen Verbindung der Gummigranulate zum Einsatz.

GUMMIGRANULATE AUS 100 % RECYCLING-MATERIAL

Die zur Herstellung der PolyBase GT verwendeten Gummigranulate bestehen zu 100 % aus hochwertigem SBR-Recycling-Material, das überall in Europa ohne lange Transportwege verfügbar ist – ein wesentlicher Beitrag zur Schonung unserer Ressourcen und Umwelt. Die Gummigranulate in der PolyBase GT Elastikschicht bestehen zu 100 % aus recyceltem Styrol-Butadien-Kautschuk (SBR), einem synthetischen Kautschuk, der insbesondere für die Produktion von Autoreifen verwendet wird. Im PU-Bindemittel zur dauerelastischen Verbindung der Granulate kommt das revolutionäre Material cardyon® zum Einsatz, das zu 20 Prozent aus Kohlendioxid besteht. Hierbei wird die Atmosphäre nicht nur um das CO2 entlastet, das direkt in das Produkt einfließt, sondern zusätzlich auch um die Emissionen, die bei der Verwendung von Erdöl anstelle des CO2 entstanden wären.

DAUERHAFTE ELASTIZITÄT

Sportfunktional einzigartig sind bei unseren Elastikschichten insbesondere die dauerhaft für die Sicherheit der Spieler sorgenden Elastizitätswerte: Selbst bei einer extremen Verlagerung der Infillmaterialien oder einer vollkommen verschlissenen Rasenfläche bleiben Kraftabbau und Deformation optimal erhalten.

OPTIMALE DRAINAGE- UND UMWELTEIGENSCHAFTEN

Die Elastikschicht stellt nicht nur die Sportfunktionalität sicher, sondern verfügt auch über konstant zuverlässige Drainageeigenschaften. Die Wasserdurchlässigkeit des Systems ist dabei auch ein Beitrag zur Vermeidung von Flächenversiegelung. Eine lückenlose Qualitätskontrolle nach den strengen Richtlinien für Boden und Wasser wacht darüber hinaus über die Umweltverträglichkeit der Elastikschicht.

ABSOLUT EBEN UND NAHTLOS – DANK IN-SITU BAUWEISE

Die in-situ Bauweise der Polytan Elastikschichten stellt sicher, dass eine absolut plane Fläche mit definierten Neigungswinkeln entsteht. Zudem ist diese Bauweise die einzige, die eine nahtlose Verbindung zwischen den für einen Sportplatz immer erforderlichen Verlegebahnen herstellen kann. Dies vermeidet Unebenheiten und Spaltbildung und sorgt dafür, dass auch der darauf verlegte Rasenbelag keine Wellen und Spalten bildet.

POLYTAN GREEN TECHNOLOGY

Polytans „Green Technology“ steht für eine neue Generation hochentwickelter Produkte, die modernstes technologisches Know-how aus der Kunststoffindustrie mit den funktionellen und ökologischen Vorteilen von nachwachsenden Rohstoffen oder alternativen klimaentlastenden Technologien verbinden. So löst Polytan konsequent den eigenen Anspruch an die Entwicklung von Produkten ein, die Klima- und Ressourcenschonung mit optimalen sportfunktionalen Eigenschaften verbinden.