Im Einklang mit den Zielen der Plastik- und Bioökonomiestrategie der EU-Kommission forschen wir intensiv an der Nutzbarmachung bio- und CO2-basierter Kunststoffe. Ressourcen- und Klimaschutz sind damit Kernziele unseres Innovationsprogramms, dessen Resultate unter dem Dach der „Green Technology“ (GT) Linie zu finden sind. Doch das reicht uns noch nicht. Zusätzlich zu dem Beitrag den unsere klimafreundlichen Produkte der Green Technology-Linie leisten, möchten wir gemeinsam mit unseren Kunden ein weiteres Zeichen für den Umweltschutz setzen!

Gemeinsam mit unserem Partner Treedom und mit Hilfe unserer Kunden haben wir uns zum Ziel gemacht noch weiter zusätzliches CO2 aus der Luft zu binden. Mit jeder Sportanlage, die mit einem unserer umweltfreundlichen GT-Produkte ausgestattet wird, pflanzen wir Bäume in unserem Gemeinschaftsprojekt – dem Polytan-Wald. Dank dem Vertrauen unserer Kunden in die Polytan Green Technology, leisten wir gemeinsam einen wichtigen Beitrag zu einer klimafreundlichen Zukunft im Sport!

Der Polytan Wald

Pro neu installiertem Green Technology Kunstrasenprodukt widmen wir 11 Bäume unseren Kunden als Dankeschön für ihr Vertrauen. Ein Baum pro Spieler auf unseren neuen nachhaltigen Sportanlagen. So bringt jeder Einzelne seinen Beitrag zu unserem gemeinsamen Ziel: Den Sport, ohne Einbußen bei Qualität und Nutzbarkeit, noch nachhaltiger zu machen.

Der Polytan Wald befindet sich in Kenia. Landschaftlich hat das Land am Indischen Ozean einiges zu bieten. Treedom verfolgt in Kenia das Ziel, die Kleinbauern zu einer Aufforstung im kleinen Rahmen anzuregen, und zwar durch einen rundum partizipativen Ansatz. So kümmert sich Treedom seit 2014 gemeinsam mit zahlreichen Organisationen vor Ort und unter Miteinbeziehung der örtlichen Behörden um die Aufforstung der ländlichen Gebiete sowie um die Schaffung von alternativen landwirtschaftlichen Einnahmequellen für die Bevölkerung. Durch die Pflanzung von früchtetragenden Bäumen im Polytan Forest mit Treedom helfen wir also nicht nur dabei CO2 aus der Luft zu binden, sondern unterstützen auch Kleinbauern vor Ort sich ihre Lebensgrundlage zu schaffen und zu bewahren.

Benefits

CO2-Bindung auf globaler Ebene

Alle gepflanzten Bäume haben letztlich Eines gemein: Im Laufe ihres Lebens binden sie CO2 und kommen so - ganz natürlich - dem gesamten Planeten zu Gute.

Erhalt der Artenvielfalt und Aufforstung

Gepflanzt werden im Polytan Wald Bäume unterschiedlicher Spezies und Größe (sowohl Wald- als auch Obstbäume). So wird nicht nur die Artenvielfalt erhalten und gefördert, sondern es wird gleichzeitig eine effizientere Bodennutzung ermöglicht.

Unterstützung von Kleinbauern

Lokale Kleinbauern werden hinsichtlich agrarforstwirtschaftliche Erfolgskonzepte geschult, damit er aus seinen Bäumen Einkommen schöpfen kann.

Früchte als Nahrungsquelle

Obstbäume sind eine wichtige Nahrungsquelle und auch Einkommensmöglichkeit für die lokalen Gemeinden.

Polytan Wald

Jeder Baum im Polytan Wald

hat sein eigenes Baumtagebuch, in welchem jeder seine Geschichte verfolgen kann.

ist geolokalisiert, sodass du genau weißt, wo er sich befindet.

wird in dem Moment fotografiert, in dem er gepflanzt wird

hält dich über die Geschichte des Projekts, zu dem er gehört regelmäßig auf dem Laufenden.

Jetzt Teil der Aktion werden

Sich für ein Polytan GT Kunstrasenprodukt entscheiden
Persönliche Baumcodes erhalten
Codes über Treedom einlösen und Teil des Polytan Waldes werden
Regelmäßige Updates von den eigenen Bäumen erhalten und erfahren wie diese unserer Umwelt Gutes tun.
Voriger
Nächster

Eigenen Code einlösen

Noch Fragen? Wir helfen gerne!